Monatsarchive: April 2016

Krankenkassen verweigern Dolmetsch-Hilfe

Die Krankenkassen haben sich offensichtlich von ihren sozialen Kernaufgaben verabschiedet. Wer in Österreich lebt, hat ein soziales Anrecht auf adäquate ärztliche Hilfe und zeitgemäße Behandlungsqualität. In der medizinischen Behandlung von Menschen, die nicht Deutsch können, tritt die Österreichische Ärztekammer für … >Weiterlesen<

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für Krankenkassen verweigern Dolmetsch-Hilfe

Mystery Shopping: Ärztekammer bereitet Klage vor

Wir befürchten schwerwiegende Auswirkungen auf Ärzte und Patienten und werden den Gang zum Verfassungsgerichtshof antreten. Es kann nicht sein, dass der Einsatz von Spitzel im öffentlichen Bereich sonst nur in einem klaren rechtsstaatlichen Verfahren zulässig ist, eine Bespitzelung von Ärzten … >Weiterlesen<

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mystery Shopping: Ärztekammer bereitet Klage vor

Sind wir Ärzte korrumpierbar und ahnungslos und verschreiben ständig die falschen Medikamente?

Ein Wiener Spitalsarzt hat vor einigen Tagen ein Buch auf den Markt gebracht, in dem der Nachweis erbracht werden soll, „wie uns die Pillen-Konzerne manipulieren“. Ich will dieses Buch im Detail nicht beurteilen und weiß, dass sehr viele der darin … >Weiterlesen<

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sind wir Ärzte korrumpierbar und ahnungslos und verschreiben ständig die falschen Medikamente?

Mehr als 75.000 Unterschriften gegen PHC-Gesetz – Nur 4 Prozent der Österreicher wollen PHC statt dem Hausarzt

Unsere Petition für den Erhalt der Haus- und Vertrauensärzte stößt auf riesige Resonanz.  Nur 4 Prozent der Österreicher wollen den klassischen Hausarzt durch PHC ersetzt wissen, zeigt eine gerade präsentierte Umfrage. Zu fordern ist das sofortige Einlenken der Gesundheitspolitik. Wir … >Weiterlesen<

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mehr als 75.000 Unterschriften gegen PHC-Gesetz – Nur 4 Prozent der Österreicher wollen PHC statt dem Hausarzt

Warum ich Arzt bin und nicht „Gesundheitsdienstleister“

Ärzte als „Gesundheitsdienstleister“ oder „Gesundheitsanbieter“ zu bezeichnen, hat System. Hier wird sprachlich nachvollzogen, was manche Gesundheitspolitiker längst betreiben: Ärzten ihren Wissens- und Kompetenzvorsprung gegenüber nichtärztlichen „Gesundheitsberufen“ abzuerkennen. Doch das ist erst der Anfang. Ich wollte niemals etwas anderes sein als Arzt. Das … >Weiterlesen<

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für Warum ich Arzt bin und nicht „Gesundheitsdienstleister“

Kinderärztliche Versorgung: Wir begrüßen das Einlenken der WGKK-Obfrau

Unsere Ideen zu einer besseren pädiatrischen Versorgung in Wien sind jetzt endlich auch in der Sozialversicherung angekommen. Die Ärztekammer begrüßt die von der Obfrau der Wiener Gebietskrankenkasse Mag. Ingrid Reischl getätigte Äußerung in der Kronen Zeitung, wonach sie den von … >Weiterlesen<

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kinderärztliche Versorgung: Wir begrüßen das Einlenken der WGKK-Obfrau