Monatsarchive: November 2016

15a-Vereinbarung ist Ohrfeige für Ärzte und Patienten: „Kostendämpfung“ ist billiger Taschenspielertrick – Künftig bürokratische Versorgungsplanung „von Oben“ ohne Expertise der Fachleute

Wer Ärzte und Patienten gegen sich aufbringen und gleichzeitig die Gesundheitsversorgung beschädigen möchte, der kann von den „Gesundheitsreformern“, die beim Finanzausgleich mitwirken, einiges lernen. Es droht immerhin eine zentrale bürokratisch-politische Planung auch des niedergelassenen Ärztebereich durch eine neue „Planungsgesellschaft GmbH“ … >Weiterlesen<

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für 15a-Vereinbarung ist Ohrfeige für Ärzte und Patienten: „Kostendämpfung“ ist billiger Taschenspielertrick – Künftig bürokratische Versorgungsplanung „von Oben“ ohne Expertise der Fachleute

Ärztedichte und Versorgungsprognose: OECD-Zahlen legen falsche Basis für gesundheitspolitische Entscheidungen – Künftiger Ärztemangel ist weit dramatischer als bisher angenommen

Verlaufsstatistiken und Zukunftsprognosen zeigen sehr klar, dass sich die aktuellen Versorgungsprobleme zu einem krisenhaften Ärztemangel sowie einer Bedrohung für die Gesundheitsversorgung auswachsen werden, wenn nicht rasch und wirksam gegengesteuert wird. Wir haben heute aktuelle Zahlen zu diesem Thema bei einer … >Weiterlesen<

Kategorie Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ärztedichte und Versorgungsprognose: OECD-Zahlen legen falsche Basis für gesundheitspolitische Entscheidungen – Künftiger Ärztemangel ist weit dramatischer als bisher angenommen